2017 - Turnier und Läufercup beim HSV LIF - HSV-Lichtenfels

Hundesportverein Lichtenfels
Direkt zum Seiteninhalt

2017 - Turnier und Läufercup beim HSV LIF

AKTUELLES
Am 20 und 21.05 war es mal wieder soweit, dass alljährliche Fühjahrsturnier stand an.

An einem schönen Samstagmorgen begann das Turnier mit dem absolvieren des theoretischen Sachkundenachweis. Prima alle Teilnehmer haben bestanden.
Im Anschluss standen die BH Prüfungen an. Guinness, der mit Linda lief,  war nicht so ganz davon überzeugt lange liegen zu bleiben - beim nächsten Mal hat er bestimmt mehr Einsicht ;)
Gestärkt nach dem Mittag ging es dann los. Auch diesmal waren wieder Starter aus dem Nachwuchs dabei.
Martina mit ihrem Benny, Stampfi mit Bilbo, und Emma mit ihrer Elli. Benny und Bilbo holten sich zusammen mit ihren Frauchen jeweils den ersten Platz im Dreikampf in ihren Altersklassen. Super gemacht!!
Nach einer längeren Pause vom THS Sport, ging auch Nane mit ihrem Jambo wieder an den Start und sicherte sich ebenfalls im Dreikampf in der AK ab 19 den ersten Platz und erreichten auch im Hindernislauf einen guten 7 Platz.
Elli war von der Atmosphäre etwas überwältigt und kapitulierte dann in der letzten Disziplin  im Hindernislauf. Das wird beim nächsten Mal bestimmt -  dran bleiben Emma.

Im VK 2 traten dann Jana mit Otto, Daniela mit Gucci, Sarah mit Fly und Nena mit Taiga an.
Sarah siegte mit 259 Punkten in ihrer Altersklasse ab 19 und holte sich gleichzeitig auch noch den ersten Platz im Hindernislauf. Daniela mit Gucci und Jana mit Otto holten sich Platz 2 und 3 in der AK ab 35.


Der Sonntag bei trockenem und schönen Wetter begann wie immer mit den Geländeläufen. Diesmal war das Feld der Läufer recht überschaubar und so ging Lars mit Smaug wie gewohnt auf die 5000m Strecke. Leider ging dieses Rennen nicht ganz ohne Verletzungen ab. Vor dem Ziel stürzte Lars und blieb dabei leider nicht ganz unverletzt. Aber frei nach dem Motto "Indianer  kennen keinen Schmerz" stand er auf und lief das Rennen zu Ende.
Trotz einiger Blessuren wurde es Platz 2.

Auch die 2000m waren gut besetzt, Kevin mit Ajax, Matthias mit Josef, Niels mit Nera und Nane mit Sir Albert flogen für uns über die Strecke!
Kevin flog in einer Zeit von 5.51 Min.  über die Strecke - Platz 1, gefolgt von Niels mit Nera in  6,59 Min. - Platz 2! Super gemacht ihr vier.
Matthias und Josef sicherten sich den 2.Platz in der AK ab 35 und holten gleichzeitig noch den 1.Platz im Hindernislauf AK ab 35.
Auch Nane holte sich mit ihrem Chihuahua Sir Albert einen guten 5 Platz.

Im VK 3 konnten wir zwei 1.Plätze als unser verbuchen. Kevin und Ajax in der AK ab 19 mit 271 Punkten und Lars mit Smaug in der AK ab 35 mit 266 Punkten.
Mit dem CSC wurde das Frühjahrturnier abgerundet. An den Start gingen vom HSV Lichtenfels die "Frangbower" ( Lars mit Smaug, Kevin mit Ajax und Sarah mit Fly) und " Die dreisten Drei "( Christopher mit Magic, Daniela mit Gucci und Matthias mit Josef). Mit zwei guten Läufen in einer Zeit von 29,11 und 0 Fehler und 29,36 und 1 Fehler holten sich die Frangbower den ersten Platz – auf geht’s zur Bayerischen und wehe da lauft ihr über 30 sek!
Die dreisten Drei holt sich einen guten vierten Platz. Wenn man bedenkt das dieses Trio noch nie zusammen gelaufen und auch nicht trainiert haben, eine sehr gute Leistung. Ihr seid Klasse.

Leider mussten wir den Wanderpokal mit gerade mal 10 Punkten Unterschied nach Bamberg abgeben, aber beim nächsten Mal wird wieder angegriffen und wir holen uns ihn im nächsten Jahr wieder zurück.

Einen großen Dank an alle fleißigen Helfer, Salat- und Kuchenspender, unsere Sponsoren und allen die uns so tatkräftig unterstützt haben.

Zurück zum Seiteninhalt